17.10.20 #MeToo schizophren


Was sehen wir hier.


Also ich sehe eine nackte Frau mit irgend etwas in der linken Hand und einen abgetrennten männlichen Kopf in der rechten Hand. So seit Neuestem zu beäugen in New York Manhattan vor dem Gericht, in dem auch der Hollywood Filmemacher Harvey Weinstein wegen sexueller Delikte zu langer Haftstrafe verurteilt wurde. Hieraus entstand die #MeToo-Bewegung.
Diese #MeToo-Bewegung sieht in der Statue ein weiteres Mal die sexuelle Unterdrückung der Frau symbolisiert.     Wieso das jetzt ?
 
Ich empfinde die Statue wenn wir schon in diesem Kontext kommunizieren müssen, allenfalls als männerfeindlich. Wie würde die #MeToo-Bewegung reagieren, wäre es eine männliche Statue, die einen weiblichen, abgehackten Kopf in der Hand hielte ? MeToo schizophren.
 
Die Statue wurde von dem Künstler Luciano Garbati als Symbol gegen sexuelle Gewalt geschaffen. Es zeigt die Meduse mit dem abgetrennten Kopf des [warum auch immer] Perseus.
 
Ziel erreicht ?
 
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_88760778/nackte-medusa-statue-sorgt-in-new-york-fuer-wirbel.html