07.01.21 Jens Spahn wieder von Kevin Kühnert attackiert


Kevin Kühnert von der SPD hätte alles besser gemacht, was die Beschaffung des Corona-Impfstoffes betrifft. Er beklagt die 'schleppende' Versorgung mit ausreichenden Dosen.
Das ist gut zu wissen. Menschen die nachher alles besser wissen, sind zumindest [auf ihre ganz eigene Art] lernfähig.
Kühnert: 'Es ist doch so; Wenn ich die Nadel im Heuhaufen noch nicht finden kann, sie aber dringend brauche, dann kaufe ich doch erstmal zur Sicherheit den Heuhaufen, und zwar komplett.' Aaah jaa.
Man könnte also auch sagen, sorry jetzt wird's banal - will ich doch in kühnertscher Logik drauf eingehen - wenn mein PKW ruckelt und zuckelt, die Werkstatt aber [noch] nichts findet, kauf ich gleich einen neuen PKW ?!
Lars Klingbeil, SPD-Generalsekretär meinte, einige Länder seien da weiter als Deutschland. Ja gut, aber manche Entwicklungen waren/sind nicht abzusehen, von daher unterliegen heutige Entscheidungen auch dem 'Zufall', ob sie sich später als richtig oder falsch herausstellen.
 
Wir sollten aus solchen Ausnahmezuständen lernen, miteinander, rücksichtsvoller nach Lösungen suchen. Dieses ganze unappetitliche Parteiengeplänkel ist lächerlich und will die breite Bevölkung nicht.
 
Kevin Kühnert meckert
 
 
B l o g - a k t u e l l