03.03.21 nocancel Thierses Rückrat


N O C H gibt es sie.
PolitikerInnen mit Rückrat und Weitsicht in den etablierten sog. Volksparteien.
 
Wie's scheint wird der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse von seinen Parteioberen / Oberinnen gemobbt. Was, wer das politische, gesellschaftliche Geschehen unabhängig verfolgt, freilich nicht überraschen wird. Wir sind mitten drin in der Umgestaltung aller/alter Werte. Thierse hat sich als Gastautor in einem 'FAZ' - Artikel kritisch über die cancel-culture geäußert, die identitätspolitischen Debatten über Rassismus und Gender scharf kritisiert. - - Und das ist natürlich unerhört [und ziemlich unerwünscht].
ntv: Thierses Frage nach Rücktritt
FAZ: wieviel Identitaet vertraegt die Gesellschaft
 
Die fortschreitende Spaltung der Gesellschaft, wirkt inzwischen bis hinein in die Familien. Solche Zustände sind gerade ein Indiez dafür, wie sich Ideologie verselbst- ständigt. Während die aufmerksamen Beobachter und Mahner noch in der Unterzahl sind, werden sie milde belächelt, ihre Sorgen, im besseren Fall als übertrieben abgetan, im durchschnittlichen Fall als Spinnerein verleugnet. Beides kann in der Folge zur 'Rebellion' oder zum 'inneren Rückzug' führen. Die Mehrheit der Menschen will in der Regel eben nicht, mit [unbequemen] Wahrheiten konfrontiert werden, geschweige denn, sich mit ihnen auseinandersetzen. Konsum, Selbsoptimierung und Freizeitmanagement ist ihnen allemal wichtiger. Aber auch die Ängstlichkeit und fehlendes Rückrat dürften wohl Ursache weit verbreiteter Wahrheitsleugnung sein. Selbst Debatten und ergebnisoffene Diskussionen über Missstände werden vermieden - deren Benenner ignoriert und weggemobbt.
 
Wolfgang Thierse ist ein alter weisser Mann, vertritt noch verbindliche Werte, die niemanden ausschließen, stellt kritische Fragen und wird deshalb, wie auch seine 'Art'Genossen, bald verschwunden sein von der politischen Bühne der Etablierten.
 
Und was dann kommt, dürfte für alle Seiten ziemlich unruhig werden. Unterge- gangene Kulturen der Autorität und der Dekadenz könnten uns mahnen.KÖNNTEN
 
 
 
B l o g - a k t u e l l