20.09.21 Heute ist Weltkindertag


Er wurde am 20.09.1955 ins Leben gerufen, sicherlich mit berechtigten und besten Absichten. Seit einiger Zeit fordern skurille Politikerinnengestalten Kinderrechte explizit in der Verfassung zu verankern.
 
Da hab ich wohl bisher etwas falsch verstanden. Ich dachte immer Kinder seien auch Menschen und von daher eh in der Verfassung mit angesprochen und mit gemeint, wenn es um Rechte und Pflichten geht.
 
Aber, kennen sie Birgit Keller ? - nein nicht, na gut jetzt aber; es ist die Landtagspräsidentin von Thüringen und immerhin schafft sie ja mit ihrer diesbezüglichen Forderung zum Weltkindertag in die bundesdeutschen Schlagzeilen zu gelangen. Applaus Applaus.
 
Kommen bald die Zeiten, in denen Kinder ihre Eltern verklagen können, wenn die eine andere Erziehungsform favorisieren, als die lieben Kleinen, die soo gerne 10 Stunden am Tag Paw Patrol gucken würden.
Ach ja diese Gutmenschen .


 
Landtagspraesidentin fordert mehr Mitsprache fuer Kinder
 
 

z u r ü c k