20.08.22 Lesbischlinksgrüne Seilschaften. RBB-Korruption Spiegelbild einer verkommenen Republik ?

Derzeit steigt in der stinkenden Korruptionskloake des RBB ja immer deutlicher der ganze Mist sichtbar an die Oberfläche. Am 08.08. berichtete ich Noch Eine. Korrupte? ARD Vorsitzende Schlesinger zurückgetreten bereits. Seitdem hat sich einiges getan. Dabei zeigt sich zunehmend, die bereits lang andauernde Kritik an feministischer, linksgrüner von der Politik vorangetriebener, flächendeckender Protektion, Bevorzugung und Vorteilsnahme aller Weibchen, bestätigt sich jeden Tag ein bisschen mehr. Diese Ideologiepolitik geht gründlich nach hinten los. Und es steht zu befürchten 'die Geister, die wir riefen, werden wir nicht mehr los', wenn nicht endlich mal ein Richtungswechsel vollzogen wird.
 
Auf 'twitter' bei 'cicero' lesen wir Die Verwaltungsdirektorin ist mit der Juristischer Direktorin verheiratet, getraut von der Vorsitzenden des rbb-Rundfunkrates oder hier bei 'cicero' direkt Es raubt mir die letzten Illusionen, wo ich eigentlich arbeite. Gegen eine lesbische Beziehung als solches ist ja erstmal nichts einzuwenden. Wenn wir uns aber die Hintergründe anschauen warum, wann, unter welchen Umständen und zu welchen Kosten Pöstchen verteilt wurden [und werden?] wird's doch nicht nur unappetitlich sondern gefährlich korrupt. Jede Scham ist 'überwunden'.
Deutschland wird geplündert. Auch von den eigenen Leuten, äähm - Amtsträgerinnen.
Es ist ja bezeichnend, dass der, korrektsprech, 'Öffentlich Rechtliche Rundfunk', richtigsprech 'Staatsfunk' nicht sehr viel Infos zu diesen Machenschaften herausrückt. Die Hauptnachrichten berichten allenfalls mal am Rande und nur sehr, sehr mangelhaft. Ein Schelm wer an Zufall dabei denkt.
Die 'Business Insider Deutschland GmbH' berichtet ausführlich über den RBB-Sumpf. Liebesbeziehungen an der RBB-Spitze. Hier erfahren wir unter anderem auch ein besonderes Schmankerl [Zitat]; ' Mit solchen Abfindungsverträgen waren in der RBB-Spitze die Juristische Direktorin Susann Lange und die Personalleiterin Sylvie Deléglise befasst. Ein brisantes Paar im RBB. Denn nach Informationen von Business Insider sind Lange und Deléglise verheiratet, haben gemeinsame Kinder. Erst kürzlich stieg die Personalchefin aufgrund des Abgangs von Schlesinger zur Verwaltungsdirektorin auf. Damit sitzt das Ehepaar nun gemeinsam in der Geschäftsleitung.'
Wie es überhaupt zu solchen Machtstrukturen kommen konnte, ist nicht mit einem Satz zu erklären. Man muss sich mit den linksfeministischen zum Teil brutalen Bestrebungen jener Weibchen befassen, die sich unter dem Dach der 'Antifa' antifaschistische Bewegungen, zusammengerottet haben. Die feministische Verfassungsrichterin Susanne Baer die u.a. bei der Feministische Rechtsszeitschrift mitwirkt und Genderstudies fördert mischt kräftig mit im linksgrünen Berlin, und wer weiss genau, wieviel 'Mitschuld' [durch jahrelange Duldung] die Justiz an z.B. 12.10.20 Querfeministinnen tyrannisierten Nachbarn #Liebig 34 [noch im alten Design] 'Liebig 34' mitträgt? Wer ihn noch nicht kennt, sollte sich den Film bis zuletzt anschauen, sehr aufschlussreich!
Hier noch ein weiteres Detail zu 'Liebig 34''Mahnwache' [noch im alten Design]
 
Die internen RBB-Machenschaften, die hier gerade hochkochen, sind, so ist zu befürchten, nur ein kleiner Ausschnit der Zustände in Deutschland. - Lasst uns genauer hinschauen, Farbe bekennen und dem ganzen korrupten Grobzeug und Vorteilsnehmerinnen die Stirn bieten; überall wo wir ihnen begegnen bis hautnah bei der Ämtlerin, die sich nur träge und überlegen fühlend, zu unserem Anliegen herablässt.


 
 
 
 

Seitenanfang